Ambulanz Rettungsdienst KT GmbH
Podbielskistraße 370
30659 Hannover

Telefon: 0511 – 904 92-0
Telefax: 0511 – 904 92-22

E-Mail: info@ktg-hannover.de
Internet: www.ktg-hannover.de

Mitarbeiten

 Wir wachsen beständig und bieten Ihnen zum 1. August 2024 oder später eine Mitarbeit als 

 Notfallsanitäter m/w/d 

Verstärken Sie unser professionelles und motiviertes Team in einem eigentümergeführten Unternehmen. 

Ein familiäres Betriebsklima, kompakte Verwaltungsstrukturen und eine mitarbeiterorientierte, vertrauensvolle und wertschätzende Zusammenarbeit bilden die Basis unserer offenen und erfolgreichen Unternehmenskultur 

Benutzen Sie dazu einfach unser Bewerbungsformular.

Wir bieten

  • ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden – Teilzeit möglich
  • eine attraktive, branchenübliche Vergütung zzgl. Weihnachts-und Urlaubsgeld sowie vermögenswirksame Leistungen
  • attraktive Zuschläge für Arbeit an Sonn- und Feiertagen
  • erworbene Erfahrungsstufen können übernommen werden
  • keine Nachtschichten, kein Abzug durch Bereitschaftsanteile im Fahrdienst
  • bezahlte Rüstzeiten
  • Teilnahme an allen Fortbildungen als Bestandteil des Dienstplanes (mind. 30 Std./Jahr) bei voller Vergütung
  • eine kompetente, praxisbezogene und umfassende Einarbeitung in alle Unternehmensbereiche
  • 3-Tage-Woche in der Notfallrettung, eine 4-Tage-Woche im Krankentransport
  • weitere vom Arbeitgeber finanzierte Fachausbildungen möglich
  • eine flexible, mitarbeiterorientierte Regeldienstplanung
  • eine umfassende Einbindung in betriebliche Entscheidungen, wie z.B. die Beschaffung von Rettungsmitteln und Medizinprodukten
  • innovative und hochwertige Einsatzfahrzeuge, die wir ständig weiterentwickeln
  • Elektrohydraulische Tagen / Tragestühle, moderne Medizintechnik
  • ein attraktives Einsatzgebiet in großstädtischer Randlage
  • Sie bringen mit

    • eine abgeschlossene rettungsdienstliche Ausbildung und fundierte Handlungskompetenz. Bewerbungen von Rettungsassistenten können im geeigneten Einzelfall geprüft werden.
    • ein ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein und Einfühlungsvermögen im Umgang mit Menschen
    • Teamfähigkeit, Flexibilität, Kooperationsbereitschaft und Durchsetzungsfähigkeit bei der täglichen Arbeit
    • eine selbstständige, sorgfältige und zuverlässige Arbeitsweise mit dem Blick für das Wesentliche und ein ausgeprägtes Qualitätsbewusstsein
    • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung
    • Führerschein mindestens Klasse C1

     Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung per E-Mail (pdf) oder Post und stehen Ihnen gerne für  Rückfragen und weitere Informationen zur Verfügung: 

    Ambulanz Rettungsdienst KT GmbH – Podbielskistraße 370 – 30659 Hannover 

    Telefon: 0511 – 904 92-0 – E-Mail: info@ktg-hannover.de

    +++ Wir bilden aus: RettSan +++

    Wir bieten einen betrieblich basierten Ausbildungsplatz (m/w/d) zum Rettungssanitäter an.
    Wir als Ausbildungsbetrieb übernehmen sämtliche Ausbildungskosten, und organisieren die erforderlichen Praktika. Sie erhalten eine monatliche Ausbildungsvergütung und haben Anspruch auf vermögenswirksame Leistungen.

    Sie bringen mit:

    • Mindestalter 18 Jahre,
    • Fahrerlaubnis Klasse B,
    • mindestens Hauptschulabschluss,
    • eine hohe soziale und kommunikative Kompetenz,
    • sowie die Motivation für diese notfallmedizinische Ausbildung in unserem Unternehmen.

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung an info@ktg-hannover.de

    Ausbildung

    Wir bilden aus!

    In unserer staatlich anerkannten Lehrrettungswache bilden wir Notfallsanitäter und Rettungssanitäter aus. In enger Kooperation mit unserer Rettungsdienstschule und weiteren Partnern schulen wir ebenso unsere Mitarbeiter als Rettungsassistenten zu Notfallsanitätern auf und bieten auf Wunsch ebenso Fortbildungen bspw. zum Praxisanleiter, Hygiene- oder MPG-Beauftragten an.

    Als staatlich anerkannte Lehrrettungswache bieten wir im Rahmen unserer Beauftragung verschiedene Möglichkeiten, eine Ausbildung im qualifizierten Krankentransport und Rettungsdienst zu erlangen.

    Die jeweiligen Ausbildungsabschnitte wollen wir Ihnen nachfolgend kurz beschreiben:

    1. Ausbildung zum Rettungssanitäter
    2. Dreijahresausbildung zum Notfallsanitäter

    Für alle Ausbildungen erforderliche Bewerbungsunterlagen

    • Anschreiben mit Foto
    • Tabellarischer Lebenslauf
    • letztes Zeugnis (Kopie)
    • Schulabgangszeugnis (Kopie)
    • Bescheinigung der Rettungsdienstschule (sofern vorhanden in Kopie).

    Bewerbungen per Email sind ebenfalls möglich.

    Für alle Kopien gilt: bei der Erstbewerbung ist eine Beglaubigung nicht notwendig.
    Für alle Initiativbewerbungen gilt:
    Durch die große Anzahl an Bewerbungen kann eine Rücksendung Ihrer Bewerbungsunterlagen leider nur auf Ihre Kosten erfolgen.

    Rettungssanitäter*in

    Ausbildung Rettungssanitäter_in (m/w/d)
    (RS) (12 Monate)

    Ausbildungsverlauf

    • Einweisung in die Rettungswache
    • Theoretische und praktische Ausbildung an unserer kooperierenden Rettungsdienstschule
    • Klinisches Praktikum
    • Rettungsdienstliches Praktikum in unserer Lehrrettungswache
    • Einweisung in den Krankentransport in Hannover
    • Einsatz im Krankentransport unter Anleitung erfahrener Kollegen
    • Einführung und Zertifizierung im Fortbildungscurriculum Hannover
    • Abschlusslehrgang mit Prüfung zum Rettungssanitäter (40 Stunden)

    Ziel der Ausbildung

    Das Erlernte aus Rettungsdienstschule und Klinik in der Praxis erfolgreich umzusetzen. Dazu gehört es, als Transportführer im Krankentransport und Partner des Notfallsanitäters im Rettungsdienst die vielfältigen Aufgaben im täglichen Einsatz erfolgreich zu meistern.

    Inneres eines RTW

    Notfallsanitäter*in

    Dreijahresausbildung zum Notfallsanitäter
    (NotSan)

    Ausbildungsverlauf

    Die Ausbildung findet basierend auf dem Notfallsanitätergesetz (NotSanG) und der Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für Notfallsanitäterinnen und Notfallsanitäter (NotSan-APrV) an drei unterschiedlichen Ausbildungsstätten statt:

    • Ambulanz Rettungsdienst KTG Lehrrettungswache (1960 Stunden)
    • Rettungsdienstschule (1920 Stunden)
    • Klinik (720 Stunden)

    Ansprechpartner und Ausbildungsbetrieb ist hierbei die Lehrrettungswache. Der Unterricht an der Rettungsdienstschule und die Ausbildung in der Klinik finden als Blockunterricht statt.

    Es wird im ganzen Ausbildungsverlauf auf eine enge Verzahnung zwischen den beteiligten Ausbildungsstätten und Ausbildern wert gelegt und somit sichergestellt, dass die Ausbildungsabschnitte auf einander aufbauen und so einen sicheren Ausbildungsabschluss sicherstellen.

    Ziel der Ausbildung

    NotSanG §4 Abs.1

    Die Ausbildung zur Notfallsanitäterin oder zum Notfallsanitäter soll entsprechend dem allgemein anerkannten Stand rettungsdienstlicher, medizinischer und weiterer bezugswissenschaftlicher Erkenntnisse fachliche, personale, soziale und methodische Kompetenzen zur eigenverantwortlichen Durchführung und teamorientierten Mitwirkung insbesondere bei der notfallmedizinischen Versorgung und dem Transport von Patientinnen
    und Patienten vermitteln.

    Dabei sind die unterschiedlichen situativen Einsatzbedingungen zu berücksichtigen.

    Die Ausbildung soll die Notfallsanitäterinnen und Notfallsanitäter außerdem in die Lage versetzen, die Lebenssituation und die jeweilige Lebensphase der Erkrankten und Verletzten und sonstigen Beteiligten sowie deren Selbständigkeit und Selbstbestimmung in ihr Handeln mit einzubeziehen.

    Bewerbungsformular






      Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Flagge.